Herzlich Willkommen

…auf unserer Homepage!

 

Schön, dass ihr mal wieder vorbeischaut, um Neuigkeiten aus unserem Schulleben zu erfahren!  
 
 
Achtung - neue Emailadresse: 

                        

                           

 

 

21.01.2022

 

Managment enge Kontaktpersonen und Infizierter in Schulen

 

 

09.01.2022

Positive SARS-COV-2-Infektionen

 

Sehr geehrte Eltern,

an unserer Schule sind nun leider auch einige positive SARS-CoV-2-Infektionen

festgestellt worden. Deshalb möchte ich Sie über einige Verhaltensregeln in Kenntnis setzen.

 

Sobald eine Infektion festgestellt wurde, muss die betroffene Person zu Hause bleiben und darf keinen Besuch mehr empfangen (häusliche Isolierung). Die Isolierung endet in der Regel mit Ablauf des 14. Tages nach erstem positiven PCR-Test oder Symptombeginn. Dabei ist zu beachten, dass das lokale Gesundheitsamt die Isolierung beendet.

 

Neu ist, dass die infizierte Person selbst dafür verantwortlich ist, unverzüglich alle ihre engen Kontaktpersonen im privaten und beruflichen Umfeld zu informieren. Für

Nachfragen soll eine Liste der engen Kontaktpersonen erstellt werden.

 

Für den schulischen Kontext bedeutet dies:

Wird eine Schülerin oder ein Schüler mit einem PCR-Test positiv auf das Corona-Virus

getestet, sind die Erziehungsberechtigten in der Pflicht, alle engen Kontaktpersonen

selbstständig zu informieren.

Dies gilt nunmehr für jede Person soweit bei dieser eine Infektion nachweislich

festgestellt wurde.

Die Kontaktpersonen sind zu informieren, dass das Gesundheitsamt nur noch in

Ausnahmefällen Kontakt aufnehmen wird.

 

Seitens der Schule wird keine Kontaktaufnahme mit engen Kontaktpersonen

erfolgen.

 

Bedingungen zu Ausnahmen von Quarantäne-Maßnahmen

Für 5 aufeinander folgende Tage nach letztem Kontakt zum Indexfall bzw. jedem

weiteren Fall gilt: Für asymptomatische, negativ getestete Schülerinnen und Schüler

ist der Besuch der Einrichtung weiter möglich.

Beim Auftreten von Erkrankungssymptomen (auch vollständig geimpfte und

genesene Kontaktpersonen): Sofortige Selbstisolation und telefonisch

behandelnden Arzt/Ärztin konsultieren. Folgen Sie den ärztlichen Anordnungen.

 

Ausführliche Informationen können Sie unter "Corona/Hinweise der Schulleitung"

nachlesen.

 

Silke Beutler

Schulleiterin

 

 

 

 

Aktuelle Informationen und die Hinweisschreiben des BM/MV finden Sie unter nachfolgendem Link:

 

Link Bildungsministerium MV: Coronavirus - Regierungsportal M-V (regierung-mv.de)

 

 

 

 

01.09.2021   Elternbrief des Bildungsministeriums zum Lern- und

                     Förderprogramm 2021/22

 

coronavirus_PNG7Sehr geehrte Eltern,

ab sofort erhalten sie alle Informationen der Schulleitung, die aktuellen Verordnungen und Hinweise des Bildungsministeriums bzw. des LAGUS sowie alle notwendigen Formulare über den Menüpunkt "Corona"

 

Mit großem Interesse ist unsere Grundschule in Gammelin auf den Wettbewerb „Spielen macht Schule“ aufmerksam geworden.

Da wir das Spielen als einen ergänzenden Aspekt der Bildungs- und Erziehungsarbeit sehen, haben wir uns an diesem Wettbewerb beteiligt und ein entsprechendes Konzept eingereicht. Voller Stolz können wir berichten, dass wir für unsere Kinder gewonnen haben.

Wir haben verschiedene Spiele für die Pausen, den Unterricht und für die Angebote nach dem Unterricht geschenkt bekommen. Diese durften wir uns vorher aussuchen und können sie jetzt in die Lernarbeit integrieren.

Die Kinder der Klasse 1a haben diese Spiele schon in Augenschein genommen und freuen sich auf gemeinsame Spielzeit. Weitere Bilder werden veröffentlicht, wenn wir diese Spiele mit viel Spaß und Freude ausprobieren.

IMG_2517
IMG_2524
Urkunde